Kategorie: Wer mahnt was ab? - Seite 9 - Rechtsanwaltskanzlei Herrle

Kategorie

Wer mahnt was ab?

Abmahnung: RA Schroeder für Trendlogistics UG | eBay Schein-Privat

Rechtsanwalt Lutz Schroeder aus Kiel verschickt für die Trendlogistics UG aus Penzberg eine Abmahnung wegen des Verstoßes gegen das Wettbewerbsrecht. Wir haben in der jüngeren Vergangenheit bereits mehrfach über Abmahnungen der Kanzlei Schroeder u.a. für die MissionDirect eCommerce GmbH berichtet. Gegenstand dieser Abmahnungen war regelmäßig der Vorwurf, dass der Abgemahnte… Weiterlesen…

Abmahnung Markenrecht: RAe Mütze Korsch wegen Marke „Sansibar“ | eBay

Die Kanzlei Mütze Korsch aus Düsseldorf verschickte im Auftrag des Herrn Herbert Seckler eine Abmahnung wegen des Verstoßes gegen das Markenrecht. Inhalt der Abmahnung: Die Kanzlei Mütze Korsch führt in der Abmahnung anfangs aus, dass Herr Herbert Seckler Inhaber der bekannten Sansibar sei. Herr Seckler selbst sei alleiniger Inhaber der… Weiterlesen…

Abmahnung: Kanzlei Zierhut*IP für Inka Mininno | Marke „EMBRACE“

Die Kanzlei ZIERHUT*IP aus München mahnt im Auftrag von Inka Mininno aus Melle einen Online-Händler wegen einer angeblichen Markenrechtsverletzung ab. Inhalt der Abmahnung: In der Abmahnung wird die Benutzung der Marke „EMBRACE“ gerügt. Der abgemahnte Online-Händler soll die Marke „EMBRACE“ im Zusammenhang mit Bekleidung und Taschen genutzt haben. Durch die… Weiterlesen…

Abmahnung: RA Schroeder für MissionDirect eCommerce GmbH | eBay

Rechtsanwalt Lutz Schroeder aus Kiel verschickt erneut für die MissionDirect eCommerce GmbH aus Berlin eine Abmahnung wegen des Verstoßes gegen das Wettbewerbsrecht. Wir haben in der jüngeren Vergangenheit bereits mehrfach über Abmahnungen der Kanzlei Schroeder für die MissionDirect eCommerce GmbH berichtet. Gegenstand dieser Abmahnungen war regelmäßig der Vorwurf, dass der… Weiterlesen…

Abmahnung: RA Reininghaus für CAMA Ventures LLP | Urheberrechtsverletzung an Fototapete

Rechtsanwalt Jens Reininghaus aus Köln hat im Namen der CAMA Ventures LLP aus Kanada, die Eigentümerin/ Vermieterin einer Ferienwohnung wegen angeblicher Urheberrechtsverletzungen an einer Fototapete abgemahnt. Wir hatten in jüngerer Vergangenheit bereits über ähnliche Abmahnungen berichtet, welche gegenüber dem Eigentümer einer Ferienwohnung und eines Hotels durch eine andere Kanzlei im… Weiterlesen…

Inkasso Schreiben: Legalisto GmbH für Robert Diggs „RZA“| „Ode To Django“

Die Legalisto Inkasso GmbH aus Berlin verschickt erneut ein Schreiben mit Zahlungsaufforderungen im Auftrag von Robert Diggs „RZA“. Grund für die Schreiben sind angebliche Ansprüche aus Urheberrechtsverletzungen. Inhalt des Schreibens: Mit dem Schreiben fordert die Legalisto Inkasso GmbH den Adressaten zur Zahlung von angeblich offenen Forderungen auf. Die Legalisto Inkasso… Weiterlesen…

Abmahnung: Verband sozialer Wettbewerb e.V.| „Stressblocker“

Der Verband sozialer Wettbewerb e.V. aus Berlin mahnt wegen angeblich unzulässiger Werbung für Lebensmittel wegen der Bezeichnung „Stressblocker“ ab. Inhalt der Abmahnung: Der Verband sozialer Wettbewerb e.V. mahnt wegen angeblich unzulässiger Werbung für Lebensmittel ab. Streitgegenständlich ist vorliegend der Begriff „Stressblocker“. Der Abgemahnte habe diesen Begriff zum Bewerben eines Tees… Weiterlesen…

Abmahnung: RAe Lubberger Lehment für Coty Beauty Germany GmbH | Marke „TIFFANY“

Die Kanzlei Lubberger Lehment aus Hamburg mahnt für die Coty Beauty Germany GmbH einen Online-Händler wegen angeblicher Markenrechtsverletzungen an der Marke „TIFFANY“ ab. Inhalt der Abmahnung: Dem Abgemahnten wird seitens der Kanzlei Lubberger Lehment vorgeworfen über einen Online-Shop ein Parfum zum Kauf angeboten zu haben und dabei ein der… Weiterlesen…

Abmahnung: RAe Kuhnen & Wacker für Hookahaus GmbH & Co. KG | Wettbewerbsrecht

Die Kanzlei Kuhnen & Wacker aus Freising mahnt im Auftrag der Hookahaus GmbH & Co. KG aus Weinheim einen Online-Händler wegen angeblicher Wettbewerbsverstöße ab. Inhalt der Abmahnung: Zunächst wird in der Abmahnung ausgeführt, dass die Hookahaus GmbH & Co. KG unter anderem Shishas, Teile für Shishas und Zubehör produziert… Weiterlesen…

Abmahnung: CBH Rechtsanwälte für MO Streetwear GmbH | Marke „YUKA“

Die CBH Rechtsanwälte aus Hamburg mahnen im Auftrag der MO Streetwear GmbH aus Hamburg den Betreiber eines Online-Shops wegen Markenrechtsverletzungen an der Marke „YUKA“ ab. Inhalt der Abmahnung: Zunächst wird in der Abmahnung ausgeführt, dass die MO Streetwear GmbH im Bereich des Vertriebs von Bekleidungsstücken, Schuhen uns Accessoires tätig sei. Weiterlesen…