Kategorie: Abmahnung Bewerbung mit Markenbezeichnung - Rechtsanwaltskanzlei Herrle

Kategorie

Abmahnung Bewerbung mit Markenbezeichnung

Inkasso Schreiben: Legalisto GmbH | Zahlungsaufforderung

Die Legalisto Inkasso GmbH aus Berlin verschickt erneut ein Schreiben mit Zahlungsaufforderungen im Auftrag von Robert Diggs „RZA“. Grund für die Schreiben sind angebliche Ansprüche aus Urheberrechtsverletzungen. Inhalt des Schreibens: Mit dem Schreiben fordert die Legalisto Inkasso GmbH den Adressaten zur Zahlung von angeblich offenen Forderungen auf. Die Legalisto Inkasso… Weiterlesen…

Abmahnung: UNIT4 IP Rechtsanwälte für Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG | Porsche Nachbau

Die UNIT4 IP Rechtsanwälte aus Stuttgart mahnen im Auftrag der Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG, ebenfalls aus Stuttgart, einen Online-Händler wegen einer Markenrechtsverletzung an der Marke PORSCHE und dem Porsche „Wappen“ ab. Inhalt der Abmahnung: Dem Abgemahnten wird von Seiten der Kanzlei UNIT4 IP vorgeworfen, dass er auf der… Weiterlesen…

Abmahnung Markenrecht: Kanzlei Nordemann Czychowski & Partner wegen Marke „GAMESCOM“

Die Rechtsanwaltskanzlei Nordemann Czychowski & Partner aus Berlin verschickte im Auftrag des Verbandes der deutschen Games-Branche e.V. aus Berlin eine Abmahnung wegen des Verstoßes gegen das Markenrecht. Inhalt der Abmahnung: Gegenstand der Abmahnung durch die Kanzlei Nordemann Czychowski & Partner ist die Nutzung des Bergiffs „Gamescom“. Die Gamescom ist eine… Weiterlesen…

Abmahnung Markenrecht: RAe Mütze Korsch wegen Marke „Sansibar“ | eBay

Die Kanzlei Mütze Korsch aus Düsseldorf verschickte im Auftrag des Herrn Herbert Seckler eine Abmahnung wegen des Verstoßes gegen das Markenrecht. Inhalt der Abmahnung: Die Kanzlei Mütze Korsch führt in der Abmahnung anfangs aus, dass Herr Herbert Seckler Inhaber der bekannten Sansibar sei. Herr Seckler selbst sei alleiniger Inhaber der… Weiterlesen…

Abmahnung: Kanzlei Zierhut*IP für Inka Mininno | Marke „EMBRACE“

Die Kanzlei ZIERHUT*IP aus München mahnt im Auftrag von Inka Mininno aus Melle einen Online-Händler wegen einer angeblichen Markenrechtsverletzung ab. Inhalt der Abmahnung: In der Abmahnung wird die Benutzung der Marke „EMBRACE“ gerügt. Der abgemahnte Online-Händler soll die Marke „EMBRACE“ im Zusammenhang mit Bekleidung und Taschen genutzt haben. Durch die… Weiterlesen…

Inkasso Schreiben: Legalisto GmbH für Robert Diggs „RZA“| „Ode To Django“

Die Legalisto Inkasso GmbH aus Berlin verschickt erneut ein Schreiben mit Zahlungsaufforderungen im Auftrag von Robert Diggs „RZA“. Grund für die Schreiben sind angebliche Ansprüche aus Urheberrechtsverletzungen. Inhalt des Schreibens: Mit dem Schreiben fordert die Legalisto Inkasso GmbH den Adressaten zur Zahlung von angeblich offenen Forderungen auf. Die Legalisto Inkasso… Weiterlesen…

Abmahnung: RAe Lubberger Lehment für Coty Beauty Germany GmbH | Marke „TIFFANY“

Die Kanzlei Lubberger Lehment aus Hamburg mahnt für die Coty Beauty Germany GmbH einen Online-Händler wegen angeblicher Markenrechtsverletzungen an der Marke „TIFFANY“ ab. Inhalt der Abmahnung: Dem Abgemahnten wird seitens der Kanzlei Lubberger Lehment vorgeworfen über einen Online-Shop ein Parfum zum Kauf angeboten zu haben und dabei ein der… Weiterlesen…

Abmahnung: RAe Kuhnen & Wacker für Hookahaus GmbH & Co. KG | Wettbewerbsrecht

Die Kanzlei Kuhnen & Wacker aus Freising mahnt im Auftrag der Hookahaus GmbH & Co. KG aus Weinheim einen Online-Händler wegen angeblicher Wettbewerbsverstöße ab. Inhalt der Abmahnung: Zunächst wird in der Abmahnung ausgeführt, dass die Hookahaus GmbH & Co. KG unter anderem Shishas, Teile für Shishas und Zubehör produziert… Weiterlesen…

Abmahnung: CBH Rechtsanwälte für MO Streetwear GmbH | Marke „YUKA“

Die CBH Rechtsanwälte aus Hamburg mahnen im Auftrag der MO Streetwear GmbH aus Hamburg den Betreiber eines Online-Shops wegen Markenrechtsverletzungen an der Marke „YUKA“ ab. Inhalt der Abmahnung: Zunächst wird in der Abmahnung ausgeführt, dass die MO Streetwear GmbH im Bereich des Vertriebs von Bekleidungsstücken, Schuhen uns Accessoires tätig sei. Weiterlesen…

Abmahnung: RAe Lorenz Seidler Gossel erneut für adidas AG | „adidas – Streifen“

Die Kanzlei Lorenz Seidler Gossel aus München mahnt im Namen der adidas AG aus Herzogenaurach erneut einen Online-Händler wegen Markenrechtsverletzungen an der adidas – Streifenkennzeichnung ab. Ähnliche Abmahnungen in der Vergangenheit: Wir hatten in der jüngeren Vergangenheit bereits über eine nahezu inhaltsgleiche Abmahnung der Kanzlei Lorenz Seidler Gossel für die… Weiterlesen…