Kanzlei Blue Port Legal mahnt für HSV Fußball AG ab - Rechtsanwaltskanzlei Herrle

15. März 2021

TippsUrheber- und InternetrechtWer mahnt was ab?MarkenrechtAktuellesAbmahnung Ebay

Abmahnung: Kanzlei Blue Port Legal mahnt für HSV Fußball AG ab |Hamburger SV

Die Kanzlei Blue Port Legal aus Hamburg mahnt für die HSV Fußball AG einen eBay-Händler wegen angeblichen Markenrechtsverletzungen ab.

Inhalt der Abmahnung:

Die Kanzlei Blue Port Legal (vorher: von Appen Jens Legal) mahnt für die HSV Fußball AG einen eBay-Händler ab. Dieser soll unter der Geschäftsbezeichnung „Hamburger SV“ Mützen auf eBay zum Kauf angeboten haben. Bei den vom Abgemahnten bei eBay angebotenen Mützen, soll es sich aber um nicht von der HSV Fußball AG in Verkehr gebrachte Ware handeln. Der eBay-Händler habe somit Produkte zum Kauf angeboten, welche die Markenrechte der HSV Fußball AG verletzen. Das Bewerben der Mützen mit „Hamburger SV“ sei daher markenrechtlich nicht zulässig.

Forderungen aus der Abmahnung:

Der abgemahnte eBay-Händler wird aufgefordert eine strafbewehrte Unterlassungs- und Verpflichtungserklärung zu unterzeichnen. Durch das Unterzeichnen einer solchen Erklärung, verpflichtet sich der Unterzeichner bei zukünftigen Verstößen an den Abmahnenden eine pauschale Vertragsstrafe zu zahlen. Zudem soll der Abgemahnte Abmahnkosten in Höhe von 1.682,70 Euro zahlen.

Was können Sie tun, wenn Sie eine Abmahnung erhalten haben?

Sollten Sie von einer Abmahnung betroffen sein, bleiben Sie ruhig und erteilen Sie keine leichtfertigen Auskünfte. Nehmen Sie keinen Kontakt auf, unterschreiben und zahlen Sie nicht. Zunächst sollte geprüft werden, ob eine Verpflichtung überhaupt besteht. Wenn Sie auch von einer Abmahnung betroffen sein sollten, lassen Sie sich gern beraten und melden Sie sich per Mail oder Fax unter Beifügung der Abmahnung.