Abmahnung: Copyright Agent A/S für Imago Stock & People GmbH | Urheberrechtsverletzung - Rechtsanwaltskanzlei Herrle

11. April 2022

Allgemeine KategorieUrheber- und InternetrechtWer mahnt was ab?AbmahnungDokumenteAktuelles

Abmahnung: Copyright Agent A/S für Imago Stock & People GmbH | Urheberrechtsverletzung

Die Copyright Agent A/S aus Kopenhagen, Dänemark spricht im Auftrag der Imago Stock & People GmbH aus Berlin eine urheberrechtliche Abmahnung aus.

Inhalt der Abmahnung:

Zunächst wird in der Abmahnung ausgeführt, dass die Copyright Agent A/S von der Imago Stock & People GmbHbevollmächtigt wurde deren Rechte im eigenen Namen und auf eigene Rechnung geltend zu machen. Die Imago Stock & People GmbH ihrerseits, sei von den Urhebern der jeweiligen Werke bevollmächtigt worden.

Dem Abgemahnten wird seitens der Copyright Agent A/S vorgeworfen, Bildmaterial ohne eine dafür notwendige Lizenz verwendet zu haben. Bei dem Bildmaterial würde es sich um Lichtbildwerke im Sinne des Urhebergesetzes handeln. Durch das Verwenden der Bilder habe der Abgemahnte diese gemäß § 16 UrhG vervielfältigt und gemäß § 19 a UrhG öffentlich zugänglich gemacht. Durch dieses Verhalten habe der Abgemahnte die Urheberrechte des Urhebers der Bilder verletzt.

Forderungen aus der Abmahnung:

Der Abgemahnte wird seitens der Copyright A/S aufgefordert Schadensersatz zu leisten, welcher im Wege der Lizenzanalogie ermittelt wurde. Der zu zahlende Schadensersatzbetrag wird mit 300,00 Euro angegeben. Das Schreiben wurde seitens der Copyright Agent A/S nicht persönlich unterschrieben. Vielmehr steht als Unterschrift „Copyright Agent“. Zudem wird der angebliche Urheber des verletzten Werkes nicht namentlich benannt.

Was können Sie tun, wenn Sie eine Abmahnung erhalten haben?

Sollten Sie von einer Abmahnung betroffen sein, bleiben Sie ruhig und erteilen Sie keine leichtfertigen Auskünfte. Nehmen Sie keinen Kontakt auf, unterschreiben und zahlen Sie nicht. Zunächst sollte geprüft werden, ob eine Verpflichtung überhaupt besteht. Wenn Sie auch von einer Abmahnung betroffen sein sollten, lassen Sie sich gern beraten und melden Sie sich per Mail oder Fax unter Beifügung der Abmahnung.