RA Sandhage mahnt für Acario UG ab |Verpackungsregister

15. April 2021

TippsWettbewerbsrechtAbmahnung

Rechtsanwalt Sandhage mahnt für Acario UG ab |Verpackungsregister

Rechtsanwalt Gereon Sandhage aus Berlin vertritt die Interessen der Acario UG. Er verschickte nun ein Schreiben, mit welchen Verstöße gegen das Wettbewerbsrecht abgemahnt werden.


Inhalt der Abmahnung:

Zunächst wird erläutert, dass zwischen dem Abgemahnten und der Acario UG ein Wettbewerbsverhältnis besteht, da beide im Internet ähnliche Waren zum Verkauf anbieten.

Dem Abgemahnten wird vorgeworfen, keine entsprechende Registrierung seiner Verpackungen im Verpackungsregister vorgenommen zu haben.


Forderungen aus der Abmahnung:

Rechtsanwalt Sandhage fordert für seine Mandantin von dem Abgemahnten einen Nachweis der Registrierung der Verpackungen oder im Falle einer noch nicht erfolgten Registrierung, diese umgehend nachzuholen. Weiterhin wird die Erstattung der angefallenen Rechtsanwaltskosten verlangt.


Was können Sie tun, wenn Sie eine Abmahnung erhalten haben?

Sollten Sie von einer Abmahnung betroffen sein, bleiben Sie ruhig und erteilen Sie keine leichtfertigen Auskünfte. Nehmen Sie keinen Kontakt auf, unterschreiben und zahlen Sie nicht. Zunächst sollte geprüft werden, ob eine Verpflichtung überhaupt besteht. Wenn Sie auch von einer Abmahnung betroffen sein sollten, lassen Sie sich gern beraten und melden Sie sich per Mail oder Fax unter Beifügung der Abmahnung.