Neue Wettbewerbsrechtliche Abmahnung der ANKA Rechtsanwaltsgesellschaft mbH im Auftrag der PB-ViGoods GmbH - Rechtsanwaltskanzlei Herrle

28. Januar 2019

TippsWer mahnt was ab?WettbewerbsrechtAbmahnung

Neue Wettbewerbsrechtliche Abmahnung der ANKA Rechtsanwaltsgesellschaft mbH im Auftrag der PB-ViGoods GmbH

Neue Wettbewerbsrechtliche Abmahnung der ANKA Rechtsanwaltsgesellschaft mbH im Auftrag der PB-ViGoods GmbH
Wir erhielten eine weitere Anfrage wegen einer Abmahnung der
ANKA Rechtsanwaltsgesellschaft mbH aus Essen
im Auftrag der
PB-ViGoods GmbH aus Rathenow
wegen Verstößen gegen das Wettbewerbsrecht durch
Fehlen der Anbieterkennzeichnung.
Die ANKA Rechtsanwaltsgesellschaft mbH aus Essen vertritt die Interessen der PB-ViGoods GmbH. Diese vertreibt unter anderem online E-Zigaretten und Zubehör. Aktuell verschickte die ANKA Rechtsanwaltsgesellschaft ein Schreiben, das sich an einen Online-Händler richtet, der ebenfalls E-Zigaretten und Zubehör auf der Internetplattform „eBay.de“ zum Verkauf anbietet. Dabei lautet der zugrunde liegende Vorwurf, dass der Betroffene bei einem konkreten Angebot aus seinem Warenangebot von E-Zigaretten und Zubehör die gesetzlichen Informationspflichten für Fernabsatzgeschäfte nicht eingehalten habe.
Insbesondere rügt die ANKA Rechtsanwaltsgesellschaft

und sieht in diesem Verhalten Verstöße gegen das Wettbewerbsrecht.
Gefordert wird von der ANKA Rechtsanwaltsgesellschaft die Abgabe einer strafbewehrten Unterlassung- und Verpflichtungserklärung. Des Weiteren wird von dem Betroffenen Ersatz der entstandenen Anwaltskosten verlangt, der sich auf der Grundlage eines Gegenstandswertes von 20.000 € beziffern lässt.
Bevor allerdings eine Erklärung abgegeben wird, sollte unbedingt geprüft werden, ob überhaupt eine Verpflichtung besteht.
Was ist zu tun?
Sollten Sie von einer Abmahnung betroffen sein, erteilen Sie keine leichtfertigen Auskünfte. Zunächst sollte geprüft werden, ob eine Verpflichtung überhaupt besteht.
Unsere Kanzlei hilft seit vielen Jahren Betroffenen von Abmahnungen, unter anderem in den Bereichen Urheberrecht, Internetrecht, Wettbewerbsrecht oder Markenrecht. Viele Gegner sind uns aufgrund langjähriger Tätigkeit bereits bekannt und eine Vielzahl von Fällen wurde von uns erfolgreich bearbeitet.
Sollten also auch Sie von einer Abmahnung betroffen sein, lassen Sie sich gerne von uns beraten und melden Sie sich telefonisch, per Mail oder Fax! Wir vertreten Sie bundesweit in Ihren Angelegenheiten.