Abmahnung Lorraine Media GmbH/ www.models-week.de - Rechtsanwaltskanzlei Herrle

15. Januar 2015

Urheber- und InternetrechtWer mahnt was ab?

Abmahnung Lorraine Media GmbH/ www.models-week.de

Abmahnung Lorraine Media GmbH/ www.models-week.de
Uns erreicht eine Abmahnung
der Lorraine Media GmbH
wegen eines
Werbe- und Anzeigenauftrages
auf der Seite
www.models-week.de
 
Die Firma Lorraine Media GmbH, mit Sitz in Berlin, betreibt eine Internetseite namens „www.models-week.de“ auf dieser Seite wird damit geworben den Weg zu ebnen für eine Zukunft als Model oder eine ähnliche Karriere. Die Firma wirbt damit eine neue Kontaktmöglichkeiten zu Modescouts, Fotografen und Agenturen zu bieten. Der erste Kontakt mit seinen Clienten wird durch Lorraine Media entweder über Ihrer Website hergestellt oder über Postwurfsendungen. In diesen Sendungen sind keinerlei Angaben zu Kosten eines solchen Castings angegeben. Der Client der sich zu einem solchen Casting einladen lässt wird erst bei der Unterzeichnung des Werbe- und Anzeigenauftrages, welcher ihm dort das erste Mal vorgelegt wird, darauf hingewiesen, dass Kosten in Höhe von 298, 398 oder 498 Euro auf ihn zukommen. Durch unüberlegtes, beziehungsweise übereiltes unterschreiben eines solchen Auftrages kann man sich verpflichten diese Zahlung auch leisten zu müssen. Deshalb unterschreiben Sie nie ohne vorherige Überprüfung der Vertragsunterlagen und fragen Sie bei einem Modelcasting schon vorher nach Kosten, die entstehen könnten.
 
Sollten sie nach einem Casting eine Zahlungsaufforderung der Lorraine Media GmbH erhalten haben, können Sie mir gerne eine Anfrage per email (ra.herrle@t-online.de) zukommen lassen.